Hüzün – Mein Projekt für 48 Stunden Neukölln

Standard

Image

Fot. Elza Javakhishvili

Shisha Cafés sind ein Teil der Neuköllner Landschaft: Charakteristisch sind deren überdurchschnittliche Rauchemissionen und immergrüne Palmen (sogar im Winter), sowie die in warmen Farben gestalteten Interieurs, oft aus drapiertem Stoff hergestellten Dekorationen, die die Leidenschaft zum Surrealismus zeigen. Seit ich mich daran erinnern kann, habe ich mich für Shisha Cafés interessiert. Ich wollte immer vorbeischauen, ein Teil der Shisha-Café-Gesellschaft sein. Ich wollte Karten spielen, lange Gespräche führen, die oft erst am Montagmorgen ihr Ende finden… Worüber sprechen diese Männer eigentlich…?

Dy Fazana ist ein albanisches Café, an der Wand hängt eine rote Flagge mit dem schwarzen zweiköpfigen Steinadler. Hier raucht man keine Shisha, Männer trinken meistens Tee oder schwarzen Kaffee, man darf aber auch Alkohol bestellen. Ich trinke meistens Bier wenn ich da bin. Der Besitzer heisst Chico, oder Leo, es ist zwischen den Beiden nicht so klar. Zur Dy Fazana kommen meistens Männer, welche Lust auf  Kartenspielen haben oder Fussball schauen möchten. Weibliche Wesen kann man hier fast nie antreffen. Vor ein paar Monaten hat noch Nino in dem Café gearbeitet, eine georgische Frau, aber seit eine Weile habe ich sie auch nicht mehr gesehen.

verein1-1

Die albanische Flora weist über 3221 Arten auf, davon sind 489 auf der Balkanhalbinsel endemisch, und 40 Arten gibt es nur in Albanien. An der Küste wachsen Palmen, Orangen- und Zitronenbäume. Die tief in das Bergland eingegrabenen Flusstäler sind von Walnuss- und Mandelbäumen gesäumt.

In der Bar stehen fünf runde Tische mit roten Tischdecken, die wurden fürs Kartenspiel (King, türkisch: Batak) oder zum Okey vorbereitet.

Okey ist ein in der Türkei sehr beliebtes Spiel aus der Rommé-Familie. Es wird mit einem Satz aus 106 Spielsteinen (türkisch: taş) aus Holz oder Plastik gespielt. Auf den Vorderseiten der Spielsteine sind die Zahlen von 1 bis 13 in vier verschiedenen Farben sichtbar: Rot, Gelb, Blau und Schwarz. Jede Zahl ist in ihrer Farbe doppelt vorhanden.
Zusätzlich gibt es zwei besondere Spielsteine ohne besondere Farbe und Nummer, stattdessen versehen mit einem Symbol, beispielsweise einem vierblättrigen Kleeblatt oder einem Vollmondgesicht. Diese beiden Spielsteine heißen falsche Joker (türkisch: sahte okey).

Männer rauchen sehr viel während des Spiels. Der Fernseher ist immer an. Wenn es gerade kein Fussballspiel gibt, schaffen die Geräusche des Fernsehers ein subtilen Soundtrack zu den anderen Aktivitäten.
Die Gäste sprechen meistens Albanisch, viele von denen sind noch in den 90’ziger Jahren aus dem Kosovo während des Kriegs nach Berlin geflohen. Gestern habe ich Ikram kennengelernt. Er wurde in Albanien geboren, aber lebt schon seit 7 Jahren in Berlin, er hat eine Ausbildung zum Koch hier gemacht. Ich habe Ikram gefragt warum ich in der Café keine albanischen Frauen treffe? Er hat beantwortet:“ Es ist einfach so, in Berlin, in Albanien gleich. Frauen sind zu Hause wenn Männer „King“ spielen. Albaner sind temperamentvoll“.

verein4-1

Alle großen Flüsse Albaniens münden in die Adria. Mit 282 Kilometer Länge ist der Drin der längste Fluss des Landes. Der Schwarze Drin entspringt dem Ohridsee. Beim nordalbanischen Kukës vereinigt er sich mit dem aus dem Kosovo kommenden Weißen Drin. Der Drin fließt dann in westlicher Richtung durch mehrere große Stauseen und mündet bei Shkodra in die Buna.

Die meiste Albaner sind Muslims, auch Ikram, sie trinken kein Alkohol, sie sollen auch nichts rauchen und keine Karten spielen, aber das scheint in Dy Fazana nicht so gut funktionieren. Ikram hat mir gesagt, dass die Religion ihn glücklich macht. Ich habe ihn nach Beispielen gefragt, wie sieht es aus? Was macht er als Muslim wenn er glücklich ist und wie unterscheidet sich muslimisches vom z.B christlichen Glück? Er hat beantwortet, dass es viel mit der Familie zu tun hat, sich mit den Verwandten treffen, zusammen essen, gemeinsam Zeit verbringen. Er sagte, dass der Islam nur Gutes für Menschen wünscht, es sei nicht wie es im Fernseher gezeigt werde.

Die unterste, ausführende Ebene sind die Basiszellen, die Mitglieder stammen meist aus der gleichen Familie. Die Führungsposition hat der sogenannte Kryetarinne. Die mittlere Ebene ist die Clanebene, die aus bis zu 100 Personen besteht, die Führungsposition hat hier der Krye inne. Dann folgt die höchste Ebene, der Führungsrat, an dessen Spitze eine Art Pate steht.

Die Nacht in der Bar an der Sonnenallee ist meistens sehr lang, die Gespräche und Emotionen vom Kartenspiel können bis zum 4,5 Uhr am Morgen dauern. Wenn es schon ein wenig ruhiger ist, schliesst Chico die Tür von Dy Fazana ab, sie werden von Leo am nächsten Tag um 10 Uhr wieder geöffnet.

Die Albaner gliedern sich in die zwei großen Gruppen: Gegen und Tosken, die sich nicht nur sprachlich, sondern auch kulturell unterscheiden. Während die Tosken in der Südhälfte des Landes viel stärker von der orientalisch-städtischen Kultur des Osmanischen Reiches beeinflusst wurden, dominierte im gegischen Norden bis ins 20. Jahrhundert hinein eine archaische Stammeskultur das Leben der Menschen.

„In Albanien gibt es Mafia“, sagte Ikram, es sei gefährlich dort, deswegen so viele Albaner sind nach Berlin umgezogen. Es sei schwer in Albanien ein gutes Leben zu fuhren, genug Geld zu verdienen und nichts mit Drogen zu tun haben. Es sei meistens für Jungendliche gefährlich, jedoch wenn ich als Touristin nach Albanien reisen würde, sollte ich laut Ikram keine Probleme bekommen.
„Albanien ist ein sehr schönes Land“, sagte er mir am Ende.

verein8-1

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s